Datenschutzerklärung

Allgemeines

Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Postadresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Ich erkläre mich ausdrücklich damit einverstanden, dass meine in meinem Profil enthaltenen Daten durch das Institut für Anwaltsrecht Saarbrücken e.V. gespeichert, verarbeitet und an die Fördermitglieder des Instituts, wie sie auf der Homepage des Instituts abgerufen werden können, zum Zwecke der Vermittlung eines Ausbildungsplatzes weitergegeben werden dürfen. Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn das Institut durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet wird.

Nach Beendigung Ihres Studiums/Referendariats werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben.

Auskunft- und Widerrufsrecht

Sie sind berechtigt, jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu verlangen. Sie können jederzeit Ihre Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse.